Am 19.10. startete der mittlerweile 6. Durchgang vom Ausbildungspakt „Starke Nordstadt“ an der Anne-Frank-Gesamtschule. Über 60 Jugendliche des 9. Jahrgangs machen sich dabei auf den Weg, an ihrer Ausbildungsreife zu arbeiten und nach dem Schulabschluss eine duale Ausbildung zu beginnen.

Der Stellvertretende Schulleiter Axel Kirilof und die Abteilungsleiterin der Jahrgänge 8-10 Isabelle Spieker bei der Begrüßung der Gäste

Im Beisein von zahlreichen Partnern wie den Betrieben Fiege Logistik, Gerüstbau Bönninger, Redpath Deilmann und Tedi sowie Vertretern von Industrie- und Handelskammer, Bildungskreis Handwerk, Handwerkskammer, Bundesagentur für Arbeit sowie Politik und Verwaltung unterschrieben die Jugendlichen in einem feierlichen Rahmen ihre Zielvereinbarungen. Mit Gerüstbau Bönniger, Redpath Deilmann und dem Seniorenwohnpark Burgholz wurden zudem neue Kooperationsvereinbarungen geschlossen.

Mit dem Ausbildungspakt „Starke Nordstadt“ fördert die Anne-Frank-Gesamtschule in Zusammenarbeit mit Betrieben, externen Partnern und mit Unterstützung des Regionalen Bildungsbüros Übergänge in duale Ausbildung. In vier Abschlussjahrgängen starteten über 100 Jugendliche eine duale Ausbildung.

Anne-Frank-Gesamtschule begrüßt neuen Jahrgang im Ausbildungspakt „Starke Nordstadt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.