Bis zum Ende des Schuljahres beschäftigt sich die 8.4. im Deutschunterricht mit dem Thema Zeitung. Um die Textform „Bericht“ besser zu verstehen, verfassten die Schüler eigene Berichte über die Haltung der Klasse zur Europameisterschaft. Dazu führten sie zunächst Interviews mit ihren Mitschülern, schrieben dann einen Bericht und überarbeiteten ihn mehrfach. So entstanden dann knapp 30 Berichte wie dieser:

Freuen sich Schülerinnen und Schüler überhaupt auf die Europameisterschaft oder eher nicht? Ich habe ein paar Schülern Fragen gestellt, weil ich wissen wollte, ob sich die Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule auf die EM freuen.

Ein Bericht von Semiha (8.4)

Songül (14 Jahre) meint, dass sie sich auf die EM freue, weil die Türkei auch mitspiele und die Türkei bislang auch gut gespielt habe. Lifu (15 Jahre) sagt: „Ich freue mich auf die EM, weil es dieses Jahr sehr spannend sein wird.“ Diese Schüler freuen sich also alle auf die EM. Später traf ich aber Paolo. Er ist 15 Jahre alt und sagt: „Ich freue mich nicht auf die EM, weil Fußball nicht meine Sportart ist.“ Das war die einzige negative Antwort. Denn als ich weiter ging, kam Yusuf (14 Jahre) auf mich zu. Er meint, dass er sich auf die EM freue, weil er wissen möchte, wer dieses Jahr gewinnen wird.

Ich selbst freue mich nicht auf die EM, weil mich Fußball nicht so sehr interessiert, aber mich interessierte die Meinung meiner Mitschüler.

Freuen sich die Schülerinnen und Schüler der AFG auf die EM?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.