Am 29.03.2017 machte sich die 5.4 in Begleitung von Frau Laumann als Initiatorin, Frau Siewert und Herrn Bolinger auf, die Steinzeit im Museum für Kunst- und Kulturgeschichte aktiv und mit allen Sinnen zu erkunden. Die Schülerinnen und Schüler staunten nicht schlecht, was die Menschen der Steinzeit bereits an speziellen Werkzeugen anfertigen konnten, um ihr Leben zu meistern. Es gab große Augen und offene Münder ob des Ideenreichtums dieser Menschen. Es wurde aber ebenso klar, wie langwierig bestimmte Arbeiten waren, z.B. Löcher in Steine bohren. Dieser Tag wird allen Beteiligten in lebendiger Erinnerung bleiben!

5.4 – Die Steinzeit mit allen Sinnen erkunden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Springe zur Werkzeugleiste