Im Oktober 2021 wurden ein Dutzend Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs in einem dreitägigen Kurs zu Coaches der BildungsBande ausgebildet und anschließen an drei Grundschulen geschickt. Diesmal waren die Albrecht Brinkmann, die Graf Konrad und die Libellen GS beteiligt. Dort wurden dann jeweils ein halbes Dutzend Grundschulkinder aus dem 3. bzw. 4. Schuljahr über 10 Wochen in Sachen erneuerbare Energien spielerisch, aber experimentell von unseren Coaches unterrichtet. So wurden unter anderem „tanzende Sterne“ angezogen, Strom aus Kartoffeln erzeugt, Luftgleiter auf die Reise geschickt, sowie Wind- und Wasserräder, als auch Batterien gebaut, mit denen man Strom hören konnte. In den letzten Wochen fanden dann unsere Abschlussveranstaltungen an den Grundschulen statt. Die Grundschulkinder erhielten ihre wohlverdienten Urkunden aus der Hand ihrer Coaches. Leider konnten wegen Corona nicht alle Kinder an den Abschlussveranstaltungen teilnehmen. Unsere Coaches wurden von den Kindern geherzt und sie kündigten an Werbung für die BildungsBande machen zu wollen. Die Schulleitungen lobten das Engagement ihrer Kleinen, aber insbesondere auch das unserer Coaches. Seit Anfang März ist das 1.Schulhalbjahr für die BildungsBande abgeschlossen.

Alles schon gelaufen?

Nein, nein. Ganz im Gegenteil. Alles ist schon auf Reset und der nächste Durchgang ist schon in der Mache. Es haben sich fast 20 Schüler gemeldet, die im 2. Halbjahr an den Start gehen wollten, von denen nun 12 ausgewählt worden sind. Diese 12 werden in der ersten Woche (Montag bis Mittwoch) nach den Osterferien ausgebildet und sie werden direkt anschließend jeden Dienstag ab 14 Uhr an den Grundschulen auflaufen. Auch dort herrscht schon eine gewisse Vorfreude.

Bildungsbande: Alles schon gelaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.