Im Winter 2020 gestalteten Schülerinnen und Schüler der Klasse 5.6 für den Landeswettbewerb “Begegnung mit Osteuropa” im Projekt “Unterwasserwelten der Ostsee” gemeinsam einen Schatz aus Malerei, Graphik und Reliefs zum Thema Wikinger. Dabei verfassten die Schüler*innen geheime Texte in Runenschrift, erkundeten die handwerklichen Fähigkeiten der Seefahrer und illustrierten deren furchteinflößendes Auftreten. Das Projekt wurde von der Landesjury mit einem Siegerpreis ausgezeichnet. Die Preisträgerinnen sind
Anissa Zohri Belmakran,
Jadir Khaldi, Nassima,
Alkhalaf, Masa,
Nistor, Maria Andreea,
Belkabir Tahiri, Adam,
Ezziyani Tribiane, Marwa,
Saini, Anasofia,
Mustafi, Eranda,
Ziga, Alexander,
Solak, Sudenaz,
Borzos, Florentina,
El Maachi, Younes

5.6 feiert erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.