Was ist Philosophie? Die Frage ist gar nicht leicht zu beantworten, denn anders als Deutsch, Mathe oder Englisch hat die Philosophie kein festes Thema. Zusammen hinterfragen wir Selbstverständlichkeiten unseres Lebens und lernen, über Alltägliches zu staunen. Fragen, die dabei aufkommen sind z.B.:

  • Wann ist ein Freund ein wirklicher Freund?
  • Was bedeutet es, ein guter Mensch zu sein?
  • Wie handele ich richtig?
  • Was kommt nach dem Tod? Gibt es ein Leben nach dem Tod?
  • Gibt es die eine Wahrheit?
  • Was ist ein glückliches Leben?

In Philosophie „knöpfen“ wir uns eure Fragen vor und thematisieren die Dinge, die euch in eurem Leben beschäftigen. Das tun wir, indem wir…

  • sie aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten,
  • unsere Ansichten in Diskussionen auf respektvolle Art und Weise austauschen,
  • die unterschiedlichen Ansichten mit dem eigenen Weltbild in Beziehung setzen.

Dabei lernen wir unser ICH genauer kennen, befragen den ANDEREN und stellen fest, dass WIR alle anders und einzigartig sind. Dadurch üben wir uns in Toleranz und Akzeptanz als (SCHUL-)GEMEINSCHAFT.

Springe zur Werkzeugleiste