Das Schulleben an der Anne-Frank-Gesamtschule wird durch Respekt gegenüber Schülerinnen und Schüler sowie Erwachsenen geprägt. Alle erfahren unabhängig von Herkunft, Alter, Begabung, Geschlecht, Religion Achtung und Wertschätzung.
Um dies zu realisieren, zeigen wir Null-Toleranz gegenüber Mobbing, Ausgrenzung und Rassismus, pflegen wir den wöchentlichen Klassenrat als Ort eines friedlichen und respektvollen Dialogs sowie guter Streitkultur, praktizieren wir das Trainingsraumkonzept, wenden wir uns mit den Medienscouts gegen Cybermobbing und kooperieren wir mit Mediationsangeboten anderer Träger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.