Am 6. Juni fand in Düren die Festrede und Überreichung der Preise für die Landessiergerinnen und Landessieger des NRW-Schülerwettbewerbes „Begegnung mit Osteuropa“ statt. Neben einer musikalischen Begleitung durch die Bigband des Stiftischen Gymnasiums Düren erwartete die – zu diesem Anlass angereiste – Delegation der Fuchsklasse 5.5 auch ein Buffet und die Ausstellung aller Landessieger-Arbeiten. Aufgrund ihrer besonderen Leistungen wurde Valensia Valentinova ausgewählt, den Preis vom parlamentarischen Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft auf der Bühne in Empfang zu nehmen.

 

 

„Begegnung mit Osteuropa“ – Füchse sind Landessieger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.