Seit Dienstag ist wieder die organisierte BildungsBande am Werk. Auf dem Foto, das unserem Homepagereporter gelungen ist, sind acht Bandenmitglieder mit ihren Werkzeugkisten auf dem Weg von ihrer Ausbildungsstätte, an der sie in der letzten Woche drei Tage verbracht haben, zu den drei Tatorten im Dortmunder Norden abgelichtet. Je ein weiteres BildungsBandenmitglied stieß an den Tatorten, der Albrecht Brinkmann GS, der Libellen GS und der Herden GS zu ihren jeweiligen BildungsBandenTeams hinzu.

Wir werden all unsere Energie darauf verwenden, der BildungsBande auch in Zukunft auf der Spur zu bleiben und weiter berichten.

 

BildungsBande: Auf frischer Tat ertappt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.